Dactylorhiza - Pflanzen

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf die Bilder.

Dactylorhiza kerryensis / Westliche Knabenkraut

Das westliche Knabenkraut Dactylorhiza kerryensis ist in Irland und Großbritanien beheimatet. Im Garten wächst sie in sonnig- halbschattigen Lagen im Blumenbeet, Teichrand und Magerwiesen. Die Böden reichen von neutral bis kalkreich, dabei mäßig feucht. Die Wuchshöhe der Blütenstiele erreichen eine Höhe von 30 - 40 cm.

Dactylorhiza kerryensis ist in Kultur blüh- und vermehrungsfreudig.

Eine der einfachsten zu kultivierensten Knabenkräuter die ich kenne.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Dactylorhiza maculata / Geflecktes Knabenkraut

Dactylorhiza maculata das gefleckte Knabenkraut ist von Westeuropa bis Sibirien beheimatet. Die Farben der Blüten reichen von fast weiß, rosa bis hin zu kräftigen violett und erreichen eine Höhe bis zu 60 cm. Blütezeit Mai bis Juli. Im Garten wächst Dacty. maculata in sonnig- halbschattigen Lagen im Blumenbeet, Teichrand und Magerrasen. Sie ist sehr Anpassungsfähig und kommt sowohl in trockenen wie feuchten Standorten zurecht. Die Samen säen sich leicht im Garten aus, bei mir auch im Schnittlauch.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Dactylorhiza majalis ssp. praetermissa

Übersehendes Knabenkraut

Dactylorhiza praetermissa kommt bei uns nur in Nordwest- Deutschland von Schleswig Holstein bis Nordrheinwestfalen vor. Die Wuchshöhe der Pflanze erreicht eine Höhe bis zu 70 cm, die Blätter sind ungefleckt. Blütezeit Mai bis Juli, Standort  sonnige bis halbschattige Sumpfwiesen und Kalkflachmoore.

Im Garten eignet sich die Orchidee für Staudenbeete, Magerrasen und Teichränder, neutrale bis kalkhaltige Böden.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Dactylorhiza majalis ssp. sphagnicola / Torfmoosknabenkraut

Dactylorhiza sphagnicola besiedelt hauptsächlich Gebiete im deutsch-niederländisch-belgischen Grenzgebiet. In den letzten Jahren wurden auch neue Vorkommen in renaturierten Torfstichen entdeckt. Die hellrosafarbigen Blüten erreichen eine Höhe von 20-60 cm, die Blätter sind ungefleckt. Ein idealer Standort im Garten ist das Moorbeet, oder feuchte Stellen am Teich. Als Substrat lehmhaltige Gartenerde mit Torf vermischt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------